Schlafstörungen

Mit Hypnose die Ursachen von Schlafstörungen behandeln

Plagen dich Schlafstörungen, Unruhiges hin-und her drehen, wach liegen?

Schlaflos

Ein- oder Durchschlafprobleme? Plagt dich übermässiges Schwitzen? Bist du am Morgen müde und schlapp, anstatt munter und ausgeschlafen?

Die Psyche hat einen erheblichen Einfluss auf den Schlaf. Denn Wenn Sorgen und Ängste, Probleme und Konflikte uns nicht loslassen, werden Stresshormone ausgeschüttet. Kaffee, Alkohol, Nikotin oder verschiedene Medikamente können auch den Schlaf negativ beeinflussen. Auch körperliche Erkrankungen oder starkes Schnarchen bis zur Schlafabnoe können den Schlaf negativ beeinflussen.

Hilfe & Vorgehen

Schlafen ist wichtig

Im Schlaf regeneriert sich unser Körper und wird wieder mit Energie aufgeladen. In der Tiefschlafphase, REM verarbeitet der Körper zudem Stress und das Erlebte.

Hypnosetherapie kann helfen dich zu entspannen und zur  Ruhe zu kommen und somit wieder ein- und durch- zu schlafen. Hypnose hilft bei jeder Art von Schlafstörung. Je nach Ursache, können einfache Tipps schon wirksam sein. Eventuell müssen Lebensgewohnheiten geändert und Stress verursachende Lebensumstände eliminiert werden. Entspannungstechniken können zu einem tiefen gesunden Schlaf beitragen.

Äussere Störungen

Auch der Raum sollte harmonisch und energetisch ausgeglichen sein. Falls Wasseradern, Geister oder negative Energien den Schlaf rauben, kann ich dir auch helfen.

Siehe Raumharmonisierung

Jetzt Kontakt aufnehmen

Behandlungen mit Hypnosetherapie

Chronische Schmerzen
Schlafstörungen
Essstörungen
Burnout
Sucht, Ticks & Zwänge
Rauchstopp
Phobien / Ängste
Beziehungen und Sexualität
Allergien
Leistungssteigerung